Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorstellung

      Neu

      Hallo und guten Tag,

      ich habe vor einiger Zeit die Aufnahme in dieses Forum erhalten, dafür möchte ich mich bedanken und mich auch gleich ein wenig vorstellen.

      Mein Name ist Michael, ich komme aus der Nähe von Kaiserslautern und habe mir im Mai 2018 ein CLK 500 Cabrio Avantgarde, A 209, Vormopf zugelegt, welches am 08.04.2003 gebaut und am 14.04.2003 ausgeliefert wurde. Nähere Details zum Auto stelle ich im Fahrzeugvorstellungs-Threat zur Verfügung.

      Ich bin über das W 209 Motortalk Forum, in dem ich auch als Nutzer Nossek63 aktiv bin, auf dieses Forum hier gestoßen und habe mich deshalb auch hier angemeldet.

      Ich musste meinen geliebten Chrysler Crossfire Roadster wegen der Geburt meiner beiden Kinder im Juli 2018 leider verkaufen und habe lange nach einem viersitzigen Ersatz mit Spaßfaktor gesucht. Schnell hat sich der CLK 500 als Objekt meiner Begierde herauskristallisiert. Meine Frau und ich waren deshalb nahezu in ganz Deutschland auf der Suche nach einem für mich/uns passenden CLK 500 und sind auch diverse 500er zur Probe gefahren.

      Geworden ist es dann der Eingangs erwähnte 2003er in Obsidianschwarz Metallic (197U) u.a. mit Bilstein B 14 Gewindefahrwerk und 19 Zoll Carlsson-Felgen.

      Vor dem Kauf habe ich mich überwiegend im Motortalk-Forum über die Schwachstellen des CLK informiert und zum Kaufpreis im Kopf gleich schon mal einen Betrag X für aus meiner Sicht notwendige oder sinnvolle Arbeiten zugeschlagen.

      Noch kurz etwas zu meiner Person, ich bin 55 (ja ich bin spät Vater geworden), aktiver Kampfsportler, traditioneller Bogenschütze und auch leidenschaftlicher Motorradfahrer. Das ich sehr gerne Cabrio fahre muss ich ja nicht extra erwähnen, sonst hätte ich mir ja auch kein Cabrio gekauft ;) .

      Einiges an Wartungsarbeiten (z.B. Ölwechsel, Austausch Wasserpumpe, Spannrollen und Riemen, Kerzenwechsel, Reifenwechsel) mache ich entweder alleine oder zusammen mit Freunden selbst. An das Fahrwerk oder die eigentliche Elektronik gehe ich nicht, das überlasse ich Spezialisten.

      Ich hoffe dass ich hier im Forum einiges erfahren und auch einiges selbst erlebtes einbringen kann.

      Gruß,
      Michael
    CLK-Freunde.de | © 2015